Amateurfunk verbindet Weltweit

HEINZ PLATE - DL2DAP

Herzlich willkommen!

auf meiner Amateurfunk-Homepage

Funkamateure und "neue Techniken als Herausforderung"

 Aktueller-Stand: 15. Mai 2018        

DARC - EMV Referat - Sachgebiet EMV:

Aktuelle Anfragen/Störungsmeldungen zu Breitbandkabelnetz, EMV im Kfz und Messpraxis bei der Störungsbearbeitung

1. VDSL2-Vectoring stört im KW-Bereich, 2. FritzBox (z.B.7490) stört KW-Betrieb, 3. Die Störsignale liegen bei -50dBm (ca.S9+20), 4. Anfragen zum Formular EMV-Grundrauschen, 5. Infos zu: BEMFV-Anzeige, Funk im Kfz und Bearbeitung von Störungsmeldungen, 6. Allgemeine Fragen zum Amateurfunkdienst und EMV-Referat 

VDSL2-Vectoring: Profile definieren sich durch das am häufigsten benutzte Frequenzspektrum von 17 MHz beim 17a Profil. Bei Supervectoring wie z.B. VDSL2-Vectoring ist es noch größer als das bisher verwendete. Bei DSL-16000 (z.B. T.- Magenta-S) sind keine Amateurfunkstörungen bekannt.

Breitbandkabelnetz - DOCSIS 3.1 - Aktuelle Informationen März/April 2018

Vodafone: Die Mindestdatenrate erfordert auch den Netzausbau! Bei der Einführung von DOCSIS 3.1 liege man im Plan. Kunden möchte man bei dem schnellsten Internetzugang in seinem TV-Kabelnetz mit einem weiteren Netzausbau eine garantierte hohe Mindestdatenrate bieten. Bei einem Kabelanschluss mit maximal 500 MBit/s im Download stellt Vodafone nach eigenen Angaben sicher, dass auch zu Spitzenzeiten bei den Kunden minimal 200 MBit/s ankommen. Normalerweise könnten die Kunden aber rund um die Uhr 450 MBit/s nutzen. Maximal seien es 500 MBit/s - in Einzelfällen in der Realität sogar etwas mehr. Im Upstream stünden minimal 15 MBit/s, normalerweise 35 MBit/s und maximal 50 MBit/s zur Verfügung.

Vodafone führt DOCSIS 3.1 in der Pilotregion Landshut und Dingolfing ein, wo der Konzern die Analogabschaltung begonnen hat. Erste Produkte würden wohl 1 GBit/s Download und 100 MBit/s Upload aufweisen. Full Duplex als Ergänzung zu DOCSIS 3.1 komme in einigen Jahren.

Unitymedia: DOCSIS 3.1-Einführung in Bochum macht noch Probleme! Gigabit im TV-Kabelnetz braucht noch etwas Feintuning. Der Start von DOCSIS 3.1 verschiebt sich um einige Wochen, weil die Fritzbox-Kabelrouter mit der Gegenstelle Probleme haben. In der ersten Stadt in der Unitymedia den neuen Standard DOCSIS 3.1 einführt gibt es noch technische Probleme!

Im Dezember 2017 hatte der Betreiber berichtet, eine große Lieferung der neuen Fritzbox-Kabelrouter von AVM bekommen zu haben, die in den kommenden Wochen in Bochum im Rahmen von weiteren internen Tests eingesetzt werden sollten.

Es werde aber künftig auch bei Unitymedia eine DOCSIS 3.1-fähige Connect Box geben.

Mit DOCSIS 3.1 erzielt der Kabelnetzbetreiber eine verbesserte Übertragungsqualität und einen deutlich höheren Datendurchsatz und ermöglicht dann "Gigabit-Geschwindigkeiten für den Massenmarkt".

Bitte Frequenzspektrum im VHF und KW-Bereich beobachten und Störungen dem EMV-Referat melden!

 

Liebe Om´s, bitte bei allen Anfragen/Störungsmeldungen per eMail die Telefonnummer für Rückfragen angeben.

Erstellen und Melden einer aussagekräftigen Störungsmeldung  an die Bundesnetzagentur (BNetzA) sowie freiwillig an das EMV-Referat des DARC durch den betroffenen Funkamateur.

 

Bilder: VFDB-Marktplatz-Liste unter Heinz Plate - DL2DAP